Lexikon
für Fachausdrücke in der Steinheilkunde

 

Bezeichnung

Erklährungen

A

analytische Steinheilkunde


Passiert auf den Erkenntnisse von Michael Gienger, der die Steinheilkunde weiterentwickelt hat.

 

 

 

B

 

 

 

 

 

C

 

 

 

 

 

D

 

 

 

 

 

E

 

 

 

 

 

F

facettiert


in Facetten geschliffener Stein, erhältlich in unterschiedlichen Formen und Grössen

 

Färbung


viele Steine könne unter chemischen Prozessen,zb. nachfärben mit einer gefärbten Politur.
“Somit der Stein eine bessere Farbe zum verkaufen hat.”

 

 

 

G

GKS


Gemologisches Institut, dass durch jährliche Kontrolle Heilsteine überprüft

 

 

 

H

 

 

 

 

 

I

 

 

 

 

 

J

 

 

 

 

 

K

 

 

 

 

 

L

 

 

 

 

 

M

 

 

 

 

 

N

Natur-Stein


So in der Natur vorkommenden Stein, ohne zusätzliche Behandlung

 

 

 

O

 

 

 

 

 

P

Pressprodukt


künstlich Zusammengesetzte MIneralien, zum Teil mit Resten von der Verarbeitung der entstsprechenden Heilsteine/Mineralien

 

 

 

Q

 

 

 

 

 

R

Rohstein


einen unbearbeitet Stein, wie er nach dem Fund in den Verkauf kommt

 

 

 

S

Stabilisiert


Den Mineralienbrocken werden die Risse mit Kunstharz gefüllt, damit eine bessere Verabeitung möglich ist. Aber das Mineral ist nicht mehr in seinem Natürlichen Form zusammengesetzt.

 

Scheibenstein


Form: flach und rund geschliffener Heilstein

 

Seifenstein


Form: in Seifenform geschliffener Heilstein, diese Form wir oft für Massagen verwendet

 

 

 

T

Trommelstein


Rohe Stücke werden in eine grosse Trommel mit weiteren Steinen gemischt und über lange Zeit darin rund geschlagen.

 

 

 

U

 

 

 

 

 

V

 

 

 

 

 

W

 

 

 

 

 

X

 

 

 

 

 

Y

 

 

 

 

 

X

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Liste ist nicht abschliessend und
wird immer wieder aktualisiert.